Fachbereich Handel und Büro

Kaufmännisches Denken und Unternehmergeist sind wesentliche Grundlagen für viele moderne Berufe. Im Fachbereich HANDEL – BÜRO werden praxisbezogene Verkaufsgespräche und die grundlegende Büroorganisation erlernt.

handelbüro
Handel Büro

Infos zum Fachbereich Handel/Büro

Der Fachbereich bezieht sich u.a. auf folgende Berufe:

  • Bürokaufmann/-frau
  • Bankkaufmann/ -frau
  • Versicherungskaufmann/-frau
  • VerwaltungsassistentIn
  • SteuerassistentIn
  • ReisebüroassistentIn
  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Betriebslogistikkaufmann/ -frau
  • Industriekaufmann/-frau
  • Pharmazeutisch-kaufmännische AssistentIn
  • usw.

In folgenden Gegenständen wird Berufsgrundwissen vermittelt:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen: grundlegende Begriffe der Wirtschaft, unterschiedliche Betriebsarten, Verkaufsstrategien und Werbemaßnahmen, rechtliche Grundlagen für Kaufverträge, Aufgaben des Konsumentenschutzes, verantwortungsvoller Umgang mit Geld; Herausforderungen des digitalen Verkaufs, persönliche und sachliche Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung
     
  • Buchführung und Wirtschaftsrechnen: Grundrechnungsarten anwenden, mit gebräuchlichen Maßen rechnen, Schluss- Prozent- und Zinsrechnungen, private Haushaltsplanung, Aufgaben des Rechnungswesens, Formvorschriften der Buchführung, das                  Belegwesen, Bücher der Einnahmen- Ausgabenrechnung,        Umsatzsteuerberechnungen, einfache Kalkulationen, Bilanz als Grundlage der doppelten Buchführung
  • Angewandte Informatik: IT-Systeme, Hard- Software, Speichermedien und Datensicherung; Tastenfeld und Schreibfertigkeit; alltags- und fachbereichsrelevante Dokumente in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen, Berechnungen in einem Tabellenkalkulationsprogramm, Präsentationen erstellen; Internet und Kommunikation
     
  • Fachkunde: Kommunikations- und Feedbackregeln, Verkaufs- Telefongespräche, Umgangsformen, Schriftverkehr, Grundlagen der Werbegestaltung
  • Fachpraxis: Arbeitsorganisation, digitale und elektronische Medien, Informationen beschaffen und verarbeiten, Gründung einer Übungsfirma: Logo und Plakate entwerfen, firmenspezifischer Schriftverkehr, Produktkataloge erstellen, Werbemittel gestalten, Produktpräsentationen, Lehrausgänge;